Region Düsseldorf

Regionalgruppe Düsseldorf

Ansprechpartner:

Dorothea Wamper, Markus Schink E-Mail: duesseldorf@nutzpflanzenvielfalt.de

Saatgut-Ernte-Fest mit Markt und Tausch

Die Arbeitsgemeinschaft Saatgutfestival Düsseldorf und das Team der Halle LEBEN findet STADT laden zum Saatgut-Ernte-Fest.

Neben Informationen rund ums Thema Garten und Selbstversorgung bieten verschiedene Aussteller regionale Produkte an.

Am Tauschtisch sind Eure Erfahrungen, Eure Ernte - frisch oder verarbeitet - und Euer samenfestes Saatgut oder Stecklinge willkommen, zum Tauschen oder gegen Spende abzugeben.

Der VEN ist mit einem Stand dabei und Informiert über die praktischen Seiten der Saatgutgewinnung.

March against Monsanto, Bayer, BASF Düsseldorf

Weltweiter Aktionstag gegen Monsanto und die Fusion mit Bayer samt Deals mit BASF auch in Düsseldorf

11.00 Uhr Eröffnung und Ansprachen

13.00 Uhr Marsch durch die Innenstadt

ca 15.30 Uhr Rückkehr zum Markt aller Möglichkeiten

Stände, Gespräche im Europadom, Ansprachen, gemeinsames Essen, Musik

Riesenerfolg auch für unsere Regionalgruppe: die Saatgutfestivals in Bonn, Köln und Düsseldorf

Die drei Saatgutfestivals im Rheinland (hier unsere Bildershow) waren sensationell gut besucht:

Bonn (1900 Besucher),

Köln (über 1000 Besucher)  und

Düsseldorf (2211 Besucher).

Gartenführung bei VEN-Mitglied Markus Schink in Erkrath-Hochdahl

In Zusammenarbeit mit dem Naturschutzverein Neandertal e.V. informiert VEN-Mitglied Markus Schink in seinem im Naturschutzgebiet Neandertal liegenden Hausgarten über den Anbau alter, samenfester Gemüsesorten zur Selbstversorgung und wie man selber Saatgut gewinnen kann. Er informiert über Saatgutpolitik, das aufwändige Zulassungsverfahren für Nutzpflanzen und bestehende Beschränkungen für alte Sorten. Eine Führung zu den ebenfalls gehaltenen Nutzieren rundet den Besuch ab.

Pflanzenbörse auf dem Naturschutzhof des NABU Nettetal

Der NABU eröffnent die warme Saison mit verschiedenen Programmangeboten und vielen Info-, Verkaufs- und Aktionsständen.
Zeitgleich findet die 30. Nettetaler Pflanzenbörse statt. Privatleute (keine Unternehmen) können Stauden etc. tauschen, kaufen oder verkaufen. Eingeladen sind alle Pflanzen- und Gartenfreunde!

Der VEN nimmt wieder mit einem Stand teil und bietet Saatgut und Jungpflanzen an. Dazu viele Informationen rund um Sortenvielfalt und Saatgutpolitik.
 

Workshop Gärtnern auf kleinstem Raum - Ausgebucht

Leider ist der Vortrag ausgebucht.

Sie haben einen Gärtchen oder einen sonnigen Balkon und wollen eigenes Gemüse oder Obst anbauen? Dann sind Sie im Workshop von Eva Rödingen genau richtig. Sie ist eine erfahrene Gärtnerin, die spannend zu erzählen weiß. Mit den Themen richtet sich Frau Rödingen nach ihren Fragen.

In der Mittagspause gibt es einen vegetarischen Eintopf und Kuchen, beides gegen Spende. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich. Bitte melden Sie sich an bei: Dorothea Wamper, Tel. 0211-30 14 76 17 (Telefonbeantworter) oder dorothea.hamburg(at)gmx.de

4. Saatgutfestival Düsseldorf

Auf dem Saatgutfestival in Düsseldorf dreht sich alles um Vielfalt, Ökologie und Umweltschutz. Wir wollen privaten Gärtner*innen den Zugang zu freiem Saatgut und zum Wissen rund um den Anbau und Erhalt von selten gewordenen Sorten ermöglichen. Das angebotene Saatgut ist frei von geistigen Eigentumsrechten und lässt sich, ohne seine Eigenschaften zu verlieren, weitervermehren. Mit dem Saatgutfestival setzen wir uns für eine größere Vielfalt hier und weltweit ein.

Apfelfest in Belgien mit Apfelsaft pressen

 
Im Rahmen des diesjährigen Apfelfestes der Ländlichen Gilden kommt eine Apfelpresse, für die es noch freie Kapazitäten gibt. Wenn Ihre Obstbäume im Garten voller Früchte hängen und Sie ihre Äpfel, Birnen oder Quitten zu Saft pressen lassen möchten, können Sie sich gerne anmelden. Es handelt sich dabei um die Kreuzauer Apfelpresse aus dem benachbarten Deutschland.

Regionalgruppentreffen Region Düsseldorf

Nach einem gemeinsamen Abendessen planen wir unsere Aktionen beim Saatgutfestival Düsseldorf und tüten Saatgut ein. Interessenten sind sind herzlich eingeladen. Dazu müssen Sie kein Mitglied sein. Bitte anmelden bei Dorothea Wamper, damit das Essen reicht.

Seiten