Region Köln

Die Regionalgruppe Köln stellt sich vor

Die VEN-Regionalgruppe Köln hat sich im März 2017 gegründet und besteht derzeit aus 6 aktiven Mitgliedern und mehreren Interessierten. Auf weitere Mitglieder und Interessierte freuen wir uns! Schreibt uns sehr gerne an, Kontaktadresse: VEN-Ortsgruppe-Koeln@gmx.de.
 

Kölner Pflanzentauschbörse im VHS Biogarten Thurner Hof

Sonntag, 5. Mai 2019 - 11:00 to 14:00

Am Sonntag, den 5.5.2019 findet die Kölner Pflanzentauschbörde im VHS Biogarten Thurner Hof in Köln Dellbrück statt.                           Auch die VEN Ortsgruppe Köln wird mit eigenem Stand, Pflanzen, Saatgut, vielen Infos und Gelegenheiten zum Gespräch dabei sein!

https://biogarten-thurnerhof.de/4604/koelner-pflanzentauschboerse-im-fru...

Großer Erfolg beim Saatgutfestival Köln 2019

Mehr als 1.500 Besucher kamen am 23.2.2019 zum Saatgutfestival Köln!
 Auch das Saatgut aus eigener Erhaltung an unserem VEN Stand fand reißenden Absatz - was erneut deutlich macht, wie enorm groß das Interesse an alten, samenfesten Sorten ist!

Saatgutfestival Köln

Samstag, 23. Februar 2019 - 11:00 to 17:00

Saatgutfestival mit über 30 Anbietern, großer Saatguttauschbörse und interessantem Vortragsprogramm: von Wildbienen über globale Ernährungsfragen bis zur Gestaltung von Naturgärten und Saatgutgewinnung. 

Die VEN Ortsgruppe Köln wird mit eigenem Stand und Saatgut aus eigener Erhaltung (z.B.  Kopfsalat "Mombacher Winter") vertreten sein.

Nähere infos zum Programm des Festivals: https://vhs-koeln.de/Veranstaltung/titel-Saatgutfestival+2019/cmx5ae6fa2...

Die Regionalgruppe Köln jetzt auch auf Facebook

25.05.2018: Nach Klärung datenschutzrechtlicher Fragen ist die Regionalgruppe Köln nunmehr auf Facebook vertreten unter VEN Köln.

Die VEN-Regionalgruppe auf der Kölner Pflanzentauschbörse am 06.05.2018

Stand der Kölner VEN-Regionalgruppe außerordentlich gut besucht

Das Wetter hätte besser nicht sein können. Bei sommerlichen Temperaturen war die diesjährige Kölner Pflanzentauschbörse gut besucht und die im letzten Jahr gegründete Regionalgruppe Köln des VEN mit einem ansehnlichen Stand dort vertreten. Die mit fünf Aktiven präsente Gruppe hatte nicht nur Pflanzen und Samen im Handgepäck dabei, sondern betrieb auch in Sachen Bildung und (Saatgut-)Politik Aufklärungsarbeit, welche vor allem, nachdem das Angebot von Pflanzen und Samen zur Neige ging, verstärkt Aufmerksamkeit bei den BesucherInnen erfuhr.

Thermatisiert wurden vor allem die Eigenschaften von F1-Hybriden und deren Unterschied zu samenfesten Pflanzen. Dieser Sachverhalt ist einigen Menschen - so der gestrige, vorsichtige(!) Eindruck - noch nicht explizit bewußt. Im Hinblick auf ernährungspolitische Fragestellungen scheint der Diskussionsbedarf groß zu sein, wie sich aus dem einen oder anderen Gespräch ergab. Vor allem die Themen "Demokratiedefizit" und "Monsanto/Bayer-Fusion" rufen bei Vielen ein latentes Unbehagen bzw. Zorn hervor oder lassen eine teilweise Resignation erkennen. Eine solche jedoch müssen wir aktiv angehen und den Menschen demokratische Perspektiven aufzeigen. Zentral werden dabei Bildung und Information sein.

Des weiteren konnte die Gruppe weitere Interessierte für den Verteiler ihres Bohnenprojektes hinzugewinnen. Das Angebot an Pflanzen und Samen verursachte einen regelrechten Ansturm auf den VEN-Stand. Die Pflanzentauschbörse fand bei sommerlichen Wetter in den herrlichen Gärten des Thurnerhofes Köln statt.

 


 

Interview der Regionalgruppe Köln nach dem Saatgutfestival, ausgestrahlt bei Radio Köln am 05.04.2018

Das am 05.04.2018 bei Radio Köln 107,1 live ausgestrahlte Studiogespräch mit der Kölner Gruppe kann hier nachträglich angehört werden.

Erhaltungsarbeit am Beispiel der rotblühenden Puffbohne

Botanischer Name: Vicia faba "Karmesin".

Im Erhaltungsbeet auf dem Gelände eines Kölner Biogartens wird nunmehr auch die Rote Puffbohne aufgezogen und vermehrt. Die Kräftigsten unter ihnen werden später als Saatgutträger verwendet. Die Aussaat erfolgte am 27.01.2018, bis zur Keimung werden - je nach Witterung - etwa 8-14 Tage veranschlagt. Die Ernte wird voraussichtlich ab Juni erfolgen können.

Ca. 50 neue Kontakte der Kölner VEN-Gruppe zwecks Vermehrung auf dem Kölner Saatgutfestival

Samstag, 3. März 2018 - 11:00 to 17:00

 

Das dritte Kölner Saatgutfestival, organisiert durch das Netzwerk Gemeinschaftsgärten Köln in Kooperation mit dem VEN und der VHS Köln war mit weit über 1000 BesucherInnen ein großer Erfolg. Alleine die VEN-Gruppe Köln konnte für ihre Arbeit rund 50 neue Kontakte knüpfen und Interessierte gewinnen, mit denen ein konkreter Saatgutaustausch zwecks Vermehrung zustande kommt. Die Aktivitäten der Kölner Gruppe sind ebenfalls Gegenstand eines Rundfunkinterviews, welches in den kommenden Wochen ausgestrahlt wird.

Seiten