Region Bonn

Bauland mag teuer sein, aber Kulturpflanzenvielfalt ist unersetzlich

Träger des Alternativen Nobelpreises fordern gemeinsam mit dem VEN: Der Nutzpflanzengarten der Bonner Botanischen Gärten darf nicht weichen!

Bonner Uni Campus Poppelsdorf: Nutzpflanzengarten der Botanischen Gärten am jetzigen Standort erhalten

[3. Mai 2011, Pressemitteilung] Im Zuge der Bebauung des Campus Poppelsdorf soll nach dem vorliegenden Masterplan ein wichtiger Teil der Botanischen Gärten Bonn, nämlich derjenige für die heimischen Nutzpflanzen, die sich in einer Gartenanlage längs der Carl-Troll-Strasse befinden, durch einen Fahrrad- und Fussweg als Verbindungsachse zwischen Poppelsdorfer und Endenicher Allee zerschnitten sowie durch Institutsgebäude überbaut werden.

Offener Brief: Bonner Uni-Campus Poppelsdorf gefährdet Bildung über Nutzpflanzenvielfalt

[04.11.2010, Pressemitteilung] Der geplante Campus Poppelsdorf gefährdet Lehre, Forschung und Bildungsarbeit im Nutzpflanzengarten der Botanischen Gärten Bonn. Nach Pressemeldungen steht der Beginn der Erschließungsmaßnahmen für den 1. Bauabschnitt unmittelbar bevor.

VEN in den Medien

September 2018: Apothekenumschau über "Die Saatsucher" Gundula lsernhagen, Anne Drüschler und den Garten der Regionalgruppe Nürnberg/Franken

September 2018 Abfallkalender Gütersloh über die Gurke als Gemüse des Jahres 2019/2020, ein Artikel von unserem Mitglied Heidi Lorey

Seiten