Vielfaltsgarten auf den Fildern

Ich finde es faszinierend, wie in einem Garten der Charakter des Gärtners sichtbar zum Ausdruck kommt. Jeder kann und soll aus seinem Garten mit den natürlichen Gegebenheiten etwas eigenes machen.

Grundlagen des gärtnerischen Wissens muß man natürlich lernen. Aber alle Theorie ersetzt nicht die Praktische Erfahrung und das genaue beobachten. Früher war es üblich für die 3 jährige Lehrzeit seinen Meister zu bezahlen.

Ich denke wenn man etwas neues beginnt sollte man eine entsprechende Lehrzeit einplanen und die gesammelte Erfahrung unter dem Konto Lebenserfahrung verbuchen auch wenn das mit etwas finanziellem Einsatz verbunden ist.

Kontakt: 
info@vielfaltsgarten.de