Region Mittelhessen

Saatgutseminärchen

Bitte anmelden, Teilnehmerzahl begrenzt!

Teilnahmegebühr 5,€ für VEN-Mitglieder, 10,€ für Nicht-Mitglieder. Es gibt auch ein Script mit auf den Heimweg.

Ein Gartenfachmann unserer Gruppe, der selber an Saatgutseminaren Teil genommen hat, möchte sein Wissen an Mitglieder der Gruppe Mittelhessen, sonstige VEN-Mitglieder aus der Region sowie andere Interessierte weiter geben. 

Samentüterei

Bitte anmelden!

Geerntetes Saatgut des vergangenen Jahres abfüllen und etikettieren. Über Erfahrungen mit der Sorte berichten.

Nutzpflanzen - Nahrung für Menschen und Bienen

Eveline Renell vom Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt hält beim Kreisverband Gießen des Deutschen Imkerbundes einen Vortrag über solche Nutzpflanzen, die auch als Nahrung für Bienen in Frage kommen. Der Schwerpunkt liegt auf Arten aus den Pflanzenfamilien der Kohl-, Zwiebel- Astern- und Bohnengewächse, wobei solche mit später Blüte besonders heraus gestellt werden. 

RG Mittelhessen bei „Voglers Tulpenfest“ in Linden

 

Klar, dass am 14. April draußen  noch nicht viel Gemüse zu sehen ist. Aber wir freuten uns am schönen Garten und an der  Fülle und Farbenpracht der blühenden Tulpen.  Zum Sitzen und Reden zogen wir das warme Zimmer vor- und genossen heiße Getränke, Torte und angeblich verkorkste Nussecken. Wir freuten uns, unserer neues Mitglied Stefanie und als Gast Achim begrüßen zu dürfen.

Samentüterei am 5. Februar in Biebertal

Alleine Samen abzufüllen ist furchtbar langweilig. Mit 10 Leuten um den Tisch versammelt kann es richtig Spaß machen. Monika war sogar aus dem Süden von Frankfurt  angereist. Im Gespräch spielte natürlich das Saatgut eine große Rolle; und auf diese Weise ist man auch vorbereitet auf die Beratungstätigkeit an den VEN-Ständen im Palmengarten, Hessenpark usw.  Was auf den Tüten stehen soll,  kann jeder vorab bereits in eine Excel-Tabelle tippen. Für den  Etikettenruck braucht es dann nur noch einen Klick.

Seiten