Ausdauernder Lauch

Botanischer Name: 
Allium species

Schnittporree mit etwas anderer Vegetationszeit, die Zwiebeln treiben ab September, Oktober neu aus.

Anbau: 

Sonniger bis halbschattiger Standort, stellt keine besondere Ansprüche an den Boden.

Ernte: 

Die Lauchpflanzen sind bleistiftdick und lassen sich immer wieder schneiden. Den ganzen Winter über bis Frühsommer kann man Lauch ernten.

Vermehrung: 

Bildet Nebenzwiebeln, im Sommer können sie ausgegraben und auseinander gepflanzt werden.

Wenn sie überhand nehmen, hilft nur essen oder verschenken.

Nutzung: 

Der Lauch ist nutzbar für Suppen, Salate und Risotto. Auch die Zwiebeln sind essbar, sie lassen sich wie Perlzwiebeln in Essig einmachen.