Genussmarkt Braunschweiger Land

VEN-Termin: 
Ja
Zeitraum: 
Sonntag, 9. September 2018 - 11:00 to 17:00
Adresse: 
Kennelweg 4
38122 Braunschweig
Deutschland
Veranstaltungsort: 
Im Kennelbad

Genussmarkt Braunschweiger Land Sonntag, 9. September 2018, 11 bis 17 Uhr, Kennel-Bad Braunschweig

Slow Food-Genussmarkt Braunschweiger Land am 9. September

im Kennelbad Braunschweig - gut, sauber und fair! 

Wer nachhaltig lebt und wirtschaftet, muss nicht auf den Genuss verzichten. Ganz im Gegenteil! Es gibt viele regionale Genüsse und großartige Spezialitäten, die nachhaltig und handwerklich produziert werden. Aber wo? Auf dem traditionellen Slow Food Genussmarkt am Sonntag, 9. September können die Besucher von 11 bis 17 Uhr auf Entdeckung gehen. Der Markt findet wieder in der schönen Umgebung des Kennelbades statt. Rund 40 Produzenten, Landwirte, Gemüsebauern, kleine Manufakturen und Händler präsentieren die Vielfalt regionaler Lebensmittel. Sie kommen überwiegend aus dem Braunschweiger Land. 

Ob Brot, Gemüse, Obst, Fleisch, Wurst, Geflügel, Fisch, Käse, Honig, Wein, Bier oder Kaffee und Kuchen – vieles davon kann an den Ständen probiert werden, auch als leckere Gerichte. Hier gibt es Köstlichkeiten, die nur selten im Supermarkt zu finden sind wie Kuh- und Ziegenkäse aus kleinen Hofkäsereien, Räucherfisch direkt aus dem Ofen, bunte und alte Tomatensorten mit einem Geschmack wie zu Omas Zeiten. Auch Vegetarier und Veganer kommen hier auf Geschmack. Neue Produkte sind auf dem Markt zu finden, die neugierig machen: zum Beispiel Craft Beer, Gallowayrind aus der Gulaschkanone oder handgemachte Seife aus natürlichen Rohstoffen.

Ein weiterer Schwerpunkt sind Informationsstände zu Stadtgärten, alten Nutzpflanzen, solidarischer Landwirtschaft, Transition Town sowie veganer und nachhaltiger Lebensart. Das gesellige und fröhliche Markttreiben wird von Braunschweiger Musikgruppen begleitet.

Ein Teil der Anbieter arbeitet nach kontrolliert ökologischen Richtlinien. Insgesamt gelten jedoch für alle hier angebotenen Lebensmittel und Waren die Slow Food-Kriterien: gut, sauber und fair! Was heißt das? 

Gut – steht für den Geschmack und die Art der Herstellung und Verarbeitung, das heißt ohne künstliche Zusatzstoffe, Hilfsmittel und Konservierung. 

Sauber –die Lebensmittel müssen sauber produziert werden: die Pflanze, das Tier, der Boden und der Produzent dürfen so wenig wie möglich belastet werden, keinen Schaden nehmen.

Fair – Die Menschen, also Produzenten und Händler, müssen für ihre Arbeit fair entlohnt werden.

Wer mehr über die Slow Food-Bewegung wissen möchte, hat auf dem Genussmarkt Gelegenheit, sich zu informieren. Am Slow Food-Stand kann druckfrisch der neue Veranstaltungskalender für Herbst und Winter mitgenommen werden. 

Der Eintritt kostet 2,50 Euro pro Person. Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt. Hunde sind nicht zugelassen. Im Eintrittspreis ist bei schönem Wetter auch der Badespaß im Kennelbad enthalten. Da auf Plastiktüten verzichtet wird, ist es ratsam Einkaufstaschen mitzubringen. Wir empfehlen die Anfahrt mit Fahrrad, Bus oder Straßenbahn.

Kontakt: 
susanne.goroll@gmx.de
Geokoordinaten: 
POINT (10.5211913 52.2408415)
Regionalgruppe: Braunschweig