Auftakt für die Regionalgruppe Brandenburg Süd beim Frühlingsfest der Waldorfschule

Einen gelungenen Auftakt gab es beim Frühlingsfest der Waldorfschule Cottbus am 6. Mai. Eine tolle Mitmachaktion zum Topfen und Säen für die Kleinen und interessante Gespräche mit den Großen rundeten den Tag ab. Mike Bartz, Initiator der Aktion zeigt auf, wie es zu dieser für beide Seiten erfolgreiche Aktion kam: "Unser jüngster Sohn besucht die Waldorfschule Cottbus, da bot es sich quasi an, den VEN mit einem interaktiven Stand zu vertreten. So entstand auch die Idee, mit den Kindern Blumen, Bohnen und andere Sämereien aus meinem Samensammelsurium in Töpfe zum Mitnehmen zu säen.“ Der VEN e.V. ist nächstes Jahr auf alle Fälle wieder dabei. Auf das sich viele Mitstreiter und Aktionstage finden oder gar eine feste Regionalgruppe in Süd-Brandenburg etabliert werden kann. (Foto: mb)

Regionalgruppe: Brandenburg-Süd