Pressemitteilungen

Raritätenbörse lockte zahlreiche Besucher nach Schandelah

Historische Tomatensorten, Chilis und Paprikasorten, Salate, Kartoffeln und viele Sämereien wurden am vergangenen Samstag interessierten Gärtnerinnen und Gärtnern auf der Raritätenbörse des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt ( VEN e.V.) in Schandelah angeboten. Trotz regnerischen Wetters war das Interesse an Jungpflanzen, Sämereien und Informationen zur Arbeit des Vereins recht groß.

Saatgut-Festival lockt 1300 Menschen nach Iphofen

[28.02.2012, Pressemitteilung] Die Feuerbohne „Sophie’s Türken“ und die Schwarzwurzel „Hoffmann’s Schwarze Pfahl“ bieten Geschmackserlebnisse, die kürzlich viele neue Freunde gewonnen haben. Seit dem 25. Februar zählen sich nicht nur Barbara und Martin Keller von Open House zu den Kennern. Sie wollen diese und andere Sorten aus ihrer „Fränkischen Saatgutarche“ mit anderen  Genießern teilen. Nicht nur aus dem Landkreis Kitzingen, sondern von weit her kamen Aussteller und Besucher nach Iphofen.

Umweltorganisationen fordern rasche Planung für dauerhafte Erhaltung des Bonner Nutzpflanzenlehrgartens

ENGLISH VERSION SEE BELOW

Internationaler Dachverband der Ökolandbaubewegungen (IFOAM)
Slow Food Deutschland
Deutscher Naturschutzring
Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt
BUND Kreisgruppe Bonn
Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt

Pressemitteilung 30.1.2012 

Umweltorganisationen fordern rasche Planung für dauerhafte Erhaltung des Bonner Nutzpflanzenlehrgartens

Bauland mag teuer sein, aber Kulturpflanzenvielfalt ist unersetzlich

Träger des Alternativen Nobelpreises fordern gemeinsam mit dem VEN: Der Nutzpflanzengarten der Bonner Botanischen Gärten darf nicht weichen!

Alternative Nobelpreisträgerin Vandana Shiva beim 25. Geburtstag des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt in Witzenhausen

[22.06.2011, Pressemitteilung] Hochkarätigen Besuch empfängt die Stadt Witzenhausen am Sonntag, 26. Juni 2011: Vandana Shiva, die alternative Nobelpreisträgerin aus Indien spricht im Bürgerhaus Witzenhausen, Am Sande 10, über die lebenswichtige Bedeutung der Nutzpflanzenvielfalt (mit Übersetzung). Anlass ist der 25. Geburtstag des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN), der seit vielen Jahren mit dem Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften und dem Tropengewächshaus der Universität Kassel/Witzenhausen kooperiert.

Bonner Uni Campus Poppelsdorf: Nutzpflanzengarten der Botanischen Gärten am jetzigen Standort erhalten

[3. Mai 2011, Pressemitteilung] Im Zuge der Bebauung des Campus Poppelsdorf soll nach dem vorliegenden Masterplan ein wichtiger Teil der Botanischen Gärten Bonn, nämlich derjenige für die heimischen Nutzpflanzen, die sich in einer Gartenanlage längs der Carl-Troll-Strasse befinden, durch einen Fahrrad- und Fussweg als Verbindungsachse zwischen Poppelsdorfer und Endenicher Allee zerschnitten sowie durch Institutsgebäude überbaut werden.

100 Weizensorten am Fest der Kulturpflanze

[16.02.2011, Pressemitteilung] Die Ausstellung „Korn“ mit hundert Weizensorten ist nur eine von vielen Attraktionen, die in Iphofen im Landkreis Kitzingen am 19. Februar zu sehen sind. Saatgut seltener Sorten für den eigenen Garten, Pflanzgut, Kräuter, Wildblumensamen und die größte Quittensammlung Europas präsentieren rund ein Dutzend Aussteller. Die ungewöhnliche Vielfalt wird von einem Vortragsprogramm begleitet, das unter anderem über Projekte zur Erhaltung von Bamberger Gemüsesorten, oder über Gefahren der Gentechnik im Obstbau informiert.

Offener Brief: Bonner Uni-Campus Poppelsdorf gefährdet Bildung über Nutzpflanzenvielfalt

[04.11.2010, Pressemitteilung] Der geplante Campus Poppelsdorf gefährdet Lehre, Forschung und Bildungsarbeit im Nutzpflanzengarten der Botanischen Gärten Bonn. Nach Pressemeldungen steht der Beginn der Erschließungsmaßnahmen für den 1. Bauabschnitt unmittelbar bevor.

Seiten